Serien und Filme

Review “Club der roten Bänder” S2

Loading Likes...

Während Staffel 3 im Fernsehen lief habe ich erstmal die zweite Staffel geschaut, nach ewig langen Zeiten. Ich muss Lust auf so etwas haben, das hatte ich dann endlich mal und die Staffel habe ich ungefähr in zwei Tagen durchgesuchtet.

Allgemein
Serie: Club der roten Bänder
Staffeln: 3
Folgen: jeweils 10 pro Staffel
Laufzeit: 45 Minuten
Genre: Drama
Sender: VOX

Ab hier SPOILER!!


Handlung
Der Club hat sich so gut wie aufgelöst. Jonas ist wieder Zuhause, Emma ist auch raus aus dem Krankenhaus, bei allen zeigt sich Besserung. Doch was wäre diese Serie, wenn es nicht Probleme gäbe. Der Club scheint sich immer weiter voneinander zu entfernen. Schlechte Diagnosen, neue Patienten, Liebe, Eifersucht und Missverständnisse führen zu sehr viel Drama, Trauer und Tränen.

Meine Meinung
Die zweite Staffel ist fast besser als die erste, wie ich finde. Man sieht, dass die Charaktere sich entwickeln und verändern und es gibt neue Charaktere, sowie neue Probleme. Auch war sie wieder sehr emotional, ich habe mehrmals weinen müssen, aber auch lachen. Vor allem für eine deutsche Serie ist sie sehr gut, auch wenn es die sowohl im spanischen als auch im englischen gibt. Die Besetzung ist super, die schauspielerische Leistung wunderbar und ich freue mich schon irgendwann die dritte und finale Staffel zu sehen. Trotzdem braucht man dafür die richtige Stimmung, da sehr viele, ernste Themen angesprochen werden. Außerdem sollten Menschen, die psychisch instabil sind möglicherweise nicht diese Serie sehen, da zu viele, sehr schlimme Themen angesprochen werden. Die Psyche spielt einfach eine große Rolle, es ähnelt “Tote Mädchen lügen nicht”.

Alles in allem, eine Serienempfehlung, ich habe die Serie wirklich durchgesuchtet und werde sie sicher auch mal rewatchen, da sich das einfach lohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.