Alles andere zu Büchern

Serien und Ich

Loading Likes...

Hallöchen, ich melde mich auch mal wieder.

Da jetzt bei mir die Schule wieder angefangen hat, habe ich nur noch wenig Zeit zu lesen, vor allem, da ich gezwungenermaßen für die Schule lesen muss und daher nicht mehr meine eigenen Bücher in die Hand nehmen kann. Zurzeit: “Tauben im Gras”, das wohl schrecklichste Buch, was ich je gelesen habe!

Aber darum soll es jetzt gar nicht gehen. Heute geht es um Serien, mein zweites Hobby neben dem Lesen. Zuerst einmal, was schaue ich eigentlich? Ich schaue seeeehr viel gleichzeitig und komme daher auch nie wirklich mit einer Serie voran (außer mit Game of Thrones^^).

Mit einer App manage ich meine Serien. Sie heißt “TV-Series and Shows Manager” oder so ähnlich. Laut dieser befinden sich in meiner Sammlung 65 Serien. Von diesen habe ich 14 zu Ende geschaut (stimmt nicht ganz, aber bei manchen steht schon, wann sie wieder anläuft und dann gilt diese als nicht zu Ende geschaut), 40 Serien werden weiter produziert und mein bevorzugtes Genre sei Drama (ist nicht jede Serie irgendwie dramatisch?).

Bisher gesehen habe ich 776 Episoden, das entspricht 22 Tagen und 10 Stunden. Auf den Top 3 sind Game of Thrones (ich bin knapp über die Hälfte der 5. Staffel), American Horror Story (ich hänge in der 5. Staffel fest, das ist sooo langweilig geworden) und Heldt. Letzteres eine deutsche Serie aus dem ZDF, welche ich immer mit meinem Vater schaue.

Was ich noch sagen muss ist, dass ich nicht nur Serien schaue, sondern auch Animes. Ich liebe Animes sooo sehr, aber da verweise ich besser auf meinen Post über Mangas und werde in Zukunft sicher noch einen eigenen Post dazu verfassen. Zu Ende geschaute Serien sind “V-Die Besucher” (kennt das eigentlich irgendwer?). Heldt, Dr. Klein, Bettys Diagnose (Ich liebe Krankenhaus-Serien), You are wanted, Jim Knopf (Die Zeichentrickserie aus dem Kika, ich liebe es meine Kinderserien von früher zu schauen), Eine Reihe betrüblicher Ereignisse und Sherlock (of course!!). Ich versuche eigentlich immer zumindest eine Staffel durchzuschauen und dann zu pausieren, aber manchmal klappt das nicht so gut oder ich habe Probleme eine Staffel zu schauen, weil es immer 22 Folgen gibt. So lange Staffeln mag ich überhaupt nicht, länger als zehn Folgen sollte eine Staffel nie gehen. Kürzer immer gerne.

Aber vielleicht sieht man schon, was das Genre angeht bin ich vollkommen offen, ich schaue mir wirklich alles an und auch deutsche Serien. Die besten Serien die es gibt sind meiner Meinung nach Heldt, Sherlock, Game of Thrones, Orphan Black, Stranger Things, 13 reasons why, Riverdale, Grey’s Anatomy, Shadowhunters und Gilmore Girls. Vor allem Gilmore Girls schaue ich gerne bevor ich ins Bett gehe, weil das nicht so spannend ist und ich den Humor einfach liebe.

Ich schaue nie eine Serie am Stück, immer durcheinander und meist nur ein, zwei Folgen, dann wieder etwas anderes. Ich entscheide immer spontan worauf ich Lust habe, allerdings achte ich mittlerweile darauf nicht immer neue Serien anzufangen, ich habe wirklich genug zu tun. Bei diversen Serien fehlen mir teilweise noch über 100 Folgen, das ist manchmal echt demotivierend. Da frage ich mich, was soll in so vielen Folgen denn alles passieren, so viel kann einem doch gar nicht einfallen. Deswegen finde ich Vampire Diaris, Pretty little Liars, Orange is the new Black, The Walking Dead, The Flash, Prison Break, Teen Wolf, Gossip Girl, Dr. House und Supernatural beispielsweise auch nicht soo interessant, sie haben einfach zu viele Folgen. Wobei bei jeder Serie auch noch einzelne andere Gründe mitspielen.

Alles in allem finde ich Serien jedoch unverzichtbar. Man kann sich entspannen und in eine andere Welt eintauchen, es ist ja wirklich für jeden was dabei, so viele Serien gibt es schon. Und häufig kann man auch mit Freunden über diverse Dinge diskutieren (bestes Beispiel: Game of Thrones!), zum Beispiel welcher Typ am besten aussieht oder welche Pärchen toll sind und welche nicht. Ich hoffe ich bin da nicht die Einzige.

Welche Serien schaut ihr denn so am liebsten, vielleicht lerne ich noch etwas kennen, wovon ich noch nie gehört habe.

Adios!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.